Wirselquell

Wirselquell.jpg

Wirselquell ist ein kleines Dorf in der Landmark Andergast und obliegt somit der Herrschaft König Efferdan I. Zornbold.
Das Dorf liegt süd-östlich, rund eineinhalb Pakasch von der Hauptstadt entfernt an einem Ausläufer des Ingval.

Die knapp 50 Bewohner des Dorfes leben von der Landwirtschaft, der Fischerei und der Holzwirtschaft. Außerhalb des Dorfes befindet sich ein Sägewerk, welches von Seffel Behrmann betrieben wird. Ein großteil der Dorfbewohner geht hier seiner Arbeit nach.

Die kürzlichen Vorkommnisse sorgten dafür, dass das sonst unbedeutende Dorf in der näheren Umgebung an Bekanntheit gewann. Grund dafür ist die Explosion eines Hauses, dessen Trümmerteile zwei Scheunen, den Kornspeicher und das Haus eines Bewohners beschädigten. Auch der Kuhstall der Familie Joborner wurde getroffen, wodurch zwei Tiere starben.

Wirselquell

Im Schatten des Mondes RiZZ0r